Überraschte Frau mit rosa Mundschutz vor blauem Hintergrund.

Mundschutz richtig tragen

Die Coronakrise hat das gesellschaftliche Leben in vielerlei Hinsicht verändert. Kannte man vormals das Tragen eines Mundschutz als Schutz vor Infektionen nur bei Krankenhaus- und Pflegepersonal, prägen Stoff- und Gesichtsmasken inzwischen weitgehend das öffentliche Bild. Teilweise ist das Tragen von Stoffmasken sogar Pflicht.

Erfahre in unserem Beitrag mehr über das Thema Mundschutz. Im Speziellem geben wir Infos zu:

  • Was ist ein Mundschutz?
  • Wie schützt ein Mundschutz?
  • Wo bekomme ich einen Mundschutz?

Was ist ein Mundschutz?

Die Vielzahl der Begriffe für einen Mundschutz kann manchmal verwirrend sein. Wahlweise ist von Mundschutz, Stoffmasken, Gesichtsmasken oder einfach nur Masken die Rede. Gemeint ist immer das Gleiche, nämlich eine Stoffbedeckung für den Mund und für die Nase. Hierbei gibt es keine verbindliche gesetzliche Regelung, weswegen auch von „Alltagsmasken“ gesprochen wird.

Im Gegensatz dazu handelt es sich bei den Ausdrücken „Mund-Nasen-Schutz“ und „Atemschutzmasken“ um juristisch geschützte Begriffe. Atemschutzmasken wie FFP2- und FFP3-Masken sind gesetzlich normiert. Sie werden im chirurgischen Bereich eingesetzt und weisen zum Beispiel einen speziellen Filter auf. Ebenso ist der Mund-Nasen-Schutz (MNS) ein Medizinprodukt.

Wie schützt ein Mundschutz?

Was hat es mit den Masken nun auf sich? Nach derzeitigem wissenschaftlichem Kenntnisstand verbreitet sich das Coronavirus vor allem durch sogenannte Tröpfcheninfektionen. Beim Sprechen, Husten oder Niesen entstehen winzige Tröpfchen, die auf andere Personen übergehen können. Mit einer Gesichtsmaske, die Mund und Nase bedeckt, kann ein guter Teil dieser Tröpfchen abgefangen werden.

Ein solche Gesichtsmaske kann – so die bisherigen Annahmen – also das Risiko minimieren, dass Personen, die COVID-19-positiv sind, andere infizieren. Sich selbst kann man mit einer Maske vor einer Infektion hingegen nicht schützen. Insofern ist das Tragen von Masken auch als Solidaritätsbekundung zu sehen, um vor allem Risikogruppen wie ältere Mitbürger oder chronisch Kranke vor einer Ansteckung zu schützen. Nachweislich ist das Coronavirus vor allem für Mitmenschen gefährlich, die an ernsten Vorerkrankungen leiden oder aus anderen Gründen ein schwaches Immunsystem aufweisen.

Zu beachten ist außerdem, dass in zahlreichen Bundesländern das Tragen von Gesichtsmasken Pflicht ist und Verstöße mit hohen Bußgeldern geahndet werden.

Wo bekomme ich einen Mundschutz?

Da Gesichtsmasken als wesentlich erachtet werden, um die Corona-Pandemie unter Kontrolle zu bekommen, gibt es inzwischen verschiedene Möglichkeiten, um einen Mundschutz zu bekommen. Eine gute Anlaufstelle sind zum Beispiel Apotheken und Drogerien. Auch viele Einzelhändler haben Gesichtsmasken mittlerweile im Sortiment. Eine dritte Möglichkeit ist der Online-Kauf. Vor allem dann, wenn möglicherweise ein erneuter kompletter Lockdown droht, ist der Online-Erwerb die praktischste Lösung.

Maske individuell online gestalten & bedrucken lassen

Bandyshirt.de bietet die Möglichkeit, jeweils eine Maske oder drei Masken im Paket zu einem günstigen Preis individuell zu gestalten und zu bedrucken. Die Masken bestehen aus zweischichtiger, hochwertiger Baumwolle und weisen einen hohen Tragekomfort auf. Es handelt sich zwar um keine Medizinprodukte, jedoch bieten sie die Gelegenheit, der öffentlichen Maßgabe zum Tragen eines Mundschutzes nachzukommen und dabei  ein persönliches Statement zu setzen.

Ebenso wie bei der Gestaltung von T-Shirts bietet bandyshirt.de die Möglichkeit, individuelle Bilder von der eigenen Festplatte hochzuladen. Damit werden die Masken letztendlich bedruckt. Als Grundfarbe sind 20 verschiedene Farbvarianten möglich. Wahlweise ist es auch möglich, Motive aus unserer Galerie auszuwählen, die verschiedenen Gelegenheiten gewidmet sind: etwa Sport, Jahreszeiten, Geburtstage oder Abitur.

Bei der Wahl eines individuellen Motivs kannst Du ein Druckbild wählen, das zu Deiner Persönlichkeit passt und diese unterstreicht. Ob frisch gebackene Eltern, politisch Interessierte, Naturliebhaber, Heavy Metal-Fans oder anderes: Der Wahl Deines Motivs sind praktisch keine Grenzen gesetzt. Insofern ist die Gesichtsmaske inzwischen zum Modeaccessoire avanciert, zu einem Must-Have.

Erstelle Deinen individuellen Mundschutz in unserem Online-Shop.

Maske waschen & pflegen

Ein Mundschutz macht natürlich nur Sinn, wenn er regelmäßig gewaschen und richtig gepflegt wird. Grundsätzlich werden Bandyshirt-Produkte bei maximal 30 Grad links gewaschen. Damit die Produkte lange schön bleiben, sollten sie weder chemisch gereinigt noch heiß getrocknet oder gebleicht werden. Stattdessen empfiehlt sich ein Bügeln ohne Dampf links bei mittlerer Hitze.

Da die offizielle Empfehlung außerdem lautet, den Mundschutz möglichst oft zu wechseln, gibt es bei bandyshirt.de praktische 3er-Packungen. Zudem sind die Preise sehr günstig, so dass man sich leicht einen Vorrat an individuell bedruckten Masken zulegen kann, auf den man immer zurückgreifen kann, falls nötig. Dies ist vor allem vor dem Hintergrund weiterer möglicher Lockdowns ein Vorteil für unsere Kunden.

Neugierig geworden? Im Kaufhaus nach Sonderangeboten wühlen, war gestern: Unter bandyshirt.de gibt es ideale, zeitgemäße Möglichkeiten zur Erstellung individuell bedruckter Masken, T-Shirts, Polo-Shirts, Hoodies, Fototassen und noch viel mehr!

Dein Bandyshirt-Team!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.